Wegbeschreibung

Lage: Im Bereich der Altstadt, gegenüber der Jakobikirche

Öffentlicher Nahverkehr: Ca. 5 Minuten Fußweg vom Bahnhof/Busbahnhof

Parkplätze: Für Verfahrensbeteiligte in beschränkter Anzahl vorhanden, öffentliche Parkplätze vor dem Gebäude (mit Parkschein).

Hinweis: Ab dem 3. Dezember 2018 steghen wegen Bauarbeiten auf dem Gelände des Oberverwaltungsgerichts keine Parkmöglichkeiten mehr zur Verfügung.

Weitere gebührenpflichtige Parkmöglichkeiten:

Parkplatz am Bahnhof (Bahnhofstraße, Nähe Bahnhof, Fußweg ca. 5 min.)

Parkhaus Dompassage (Innenstadt, Einfahrt von der Friedrich-Loeffler-Straße, Fußweg ca. 5 min.)

Parkhaus Am Markt (Innenstadt, Pommersches Landesmuseum, Einfahrt von der Rakower Straße, Fußweg ca. 10 min.)


 

Besonderer Hinweis 

Zur Erhöhung der Sicherheit von Besuchern und Bediensteten finden im Eingangsbereich des Gerichtsgebäudes Einlasskontrollen statt. Dazu sind unaufgefordert ein Terminnachweis (Ladung) oder ein gültiges Ausweisdokument vorzulegen. Um ein pünktliches Erscheinen zu Gerichtsterminen sicherzustellen, sind entsprechende Verzögerungen einzuplanen.

Das Betreten des Gebäudes mit Waffen oder anderen gefährlichen Gegenständen ist verboten. Auf die Hausordnung wird verwiesen.