Oberlandesgericht Rostock

Vorheriges Element anzeigen Nächstes Element anzeigen

Ober­landes­gericht Rostock

Wallstraße 3
18055 Rostock

Wegbeschreibung
OLG_HRO_3_web.jpg

Ober­landes­gericht Rostock

Wallstraße 3
18055 Rostock

Wegbeschreibung
OLG_HRO_1_web.jpg

Herzlich willkommen zu einem virtuellen Besuch bei dem Oberlandesgericht Rostock! 

 

Das Oberlandesgericht Rostock ist das höchste Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit Mecklenburg-Vorpommerns. Die ordentliche Gerichtsbarkeit betrifft bürgerliche Rechtstreitigkeiten, Familiensachen und Strafverfahren sowie Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit wie zum Beispiel Betreuungs- oder Grundbuchsachen. Daneben obliegen dem Oberlandesgericht umfangreiche Justizverwaltungsangelegenheiten. Zum Gerichtsbezirk zählen vier Landgerichte und zehn Amtsgerichte.  

Seinen Sitz hat das Oberlandesgericht seit dem 1. Juli 1992 im Ständehaus im Herzen der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Das Ständehaus wurde in der Zeit von 1889 bis 1893 im Auftrag der Mecklenburgischen Ritterschaft als Verwaltungs- und Gerichtssitz der Landstände errichtet und nach 1920 schrittweise in ein Verwaltungsgebäude umgewandelt.  

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie zahlreiche Informationen über das Oberlandesgericht zusammengetragen. Dies umfasst Erläuterungen zu Aufgaben und Zuständigkeiten des Gerichts und zum Verfahrensablauf, Angaben zur Erreichbarkeit sowie bestimmte Leitlinien und Vordrucke.

 

Burkhard Thiele

Präsident des Oberlandesgerichts


LARIS

Landesrechtsinformationssystem

weitere Informationen

Betreuungsrecht

betreuungsrecht.jpg (Externer Link: weitere Informationen)Details anzeigen
betreuungsrecht.jpg (Externer Link: weitere Informationen)

Beautiful family at the beach

Informationen zum Betreuungsrecht

weitere Informationen