Verwaltungsgericht Schwerin

Vorheriges Element anzeigen Nächstes Element anzeigen

Verwaltungs-gericht Schwerin

Wismarsche Straße 323a
19055 Schwerin

Wegbeschreibung
Das Gerichtsgebäude der Fachgerichte in Schwerin - ein moderner Verwaltungsbau

Verwaltungs-gericht Schwerin

Wismarsche Straße 323a
19055 Schwerin

Wegbeschreibung
Verhandlungssaal mit roten Stuhlreihen, Blick auf das Richterpodium

Auswirkungen des Corona-Virus – Einschränkungen des Publikumsverkehrs zu Ihrem und unserem Schutz

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag von 09.00 – 14.30 Uhr unter 0385/5404-0. 

Wir bitten Sie, Ihre Angelegenheiten soweit möglich schriftlich [postalisch bzw. per Fax] zu regeln. Sie können uns auch eine E-Mail schreiben [verwaltung@vg-schwerin.mv-justiz.de]. Es ist rechtlich jedoch nicht möglich, per E-Mail Klage zu erheben, Anträge zu stellen, Rechtsmittel einzulegen oder andere Prozesserklärungen abzugeben.

Falls Sie ein Klage- oder Eilbegehren geltend machen wollen, halten wir im Erdgeschoss des Gerichtsgebäudes Vordrucke hierfür bereit. Bei Bedarf übersenden wir Ihnen diese auch per Post, Fax oder E-Mail.

Bitte beachten Sie, es gilt ein Hausverbot für Personen, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet der jeweils aktuellen Festlegung durch das Robert Koch-Institut aufgehalten haben, Personen, die Kontakt zu einem bestätigten Corona-Infizierten hatten oder zu einem konkreten Verdachtsfall und Personen mit Symptomen wie z.B. Fieber, Halsschmerzen, Husten.

Hinweise für mündliche Verhandlungen und andere Termine: Es kann zu Terminsaufhebungen kommen. Gerichtstermine finden aber statt, wenn sie nicht vom Gericht aufgehoben wurden. Über die Terminsaufhebung werden die Prozessbeteiligten bzw. deren Rechtsanwälte sowie etwaig geladene Zeugen, Dolmetscher und Sachverständige vom Gericht informiert. Im Erdgeschoss des Gerichtsgebäudes wird zudem auf die am jeweiligen Tag stattfindenden Verhandlungen hingewiesen.

 

Aktuelle Themen

Herzlich willkommen beim Verwaltungsgericht Schwerin!

Am Verwaltungsgericht Schwerin ar­beiten knapp 45 Bedienstete, davon über 20 Richterinnen und Richter. Diese entscheiden in sieben Kammern über Streitigkeiten zwischen Bürgerinnen und Bürgern und Verwaltungsbehörden. Dabei geht es zum Beispiel um Baurecht, Umweltschutzrecht, Ausländer- und Asylrecht, Gewerbe­recht, Versammlungsrecht, Kinder- und Jugendhilferecht, Schul- und Hochschulrecht oder Beamtenrecht. Die Zuständigkeiten der Richterinnen und Richter sind im Geschäftsverteilungsplan festgelegt.

Der Bezirk des Verwaltungsgerichts Schwerin umfasst das Gebiet der Landkreise Nordwestmecklenburg, Ludwigslust-Parchim, Rostock sowie der kreisfreien Städte Schwerin und Rostock. Besonderheiten bei Asylstreitverfahren und weitere Einzelheiten finden Sie unter Zuständigkeiten.

Die veröffentlichten Beschlüsse und Urteile des Gerichts können Sie unter der Rubrik Entscheidungen recherchieren. In der Rubrik Aktuelles finden Sie unsere Pressemitteilungen.

Dr. Joachim Kronisch

Präsident des Verwaltungsgerichts