Verfahren zur Befreiung von der Beibringung des
Ehefähigkeitszeugnisses gemäß § 1309 Abs. 2 BGB

Kontakt

Der Präsident
des Oberlandesgerichts Rostock
 
Wallstraße 3
18055 Rostock
Tel.: (0381) 331168 (Frau Jalaß)
Tel.: (0381) 331179 (Frau Baschinski)
Fax: (0381) 4590991
E-Mail: ehefaehigkeit.olghro@olg-rostock.mv-justiz.de

 

Bild: Aktuelles Allgemeine Hinweise
Hier finden Sie die allgemeinen Hinweise des Oberlandesgerichts Rostock für die Vorbereitung der Anträge nach § 1309 Abs. 2 BGB zur Befreiung von der Beibringung des Ehefähigkeitszeugnisses durch die Standesämter.

- zu den allgemeinen Hinweisen
Bild: Vorbereitungsdienst Länderverzeichnis
Die nachstehenden Ausführungen in den jeweiligen Länderübersichten beziehen sich auf ledige Antragsteller/Antragstellerinnen. Hinsichtlich der für verwitwete bzw. geschiedene Antragsteller/Antragstellerinnen zusätzlich beizubringenden Unterlagen erkundigen Sie sich bitte direkt bei den Mitarbeitern des Oberlandesgerichts Rostock.

- zu den Übersichten
Bild: Bewerbungsverfahren Merkblätter/Vordrucke - Anlagen
Unter diesem Menüpunkt finden Sie eine Auflistung von Merkblättern und Vordrucken.

- zu den Anlagen