Bundesweite Dolmetscher- und Übersetzerdatenbank

Zur Suche nach einem Dolmetscher bzw. Übersetzer klicken Sie
bitte auf den nebenstehenden Link:
http://www.justiz-dolmetscher.de/suche.jsp

Dolmetscher und Übersetzer- Antragsverfahren

1.      Hinweise

1.1    Gemäß § 2 Absatz 1 des Dolmetschergesetzes vom 6. Januar 1993 (GVOBl. M-V     1993, S. 2), zuletzt geändert durch Artikel 8 des Gesetzes vom 17. Dezember 2009 (GVOBl. M-V S. 729, 735), ist der Präsident des Oberlandesgerichts Rostock für die Aufgaben nach dem Dolmetschergesetz Mecklenburg-Vorpommern zuständig.

1.2   Die Voraussetzungen für die öffentliche Bestellung und allgemeine Beeidigung als Dolmetscher bzw. Übersetzer in Mecklenburg-Vorpommern entnehmen Sie bitte dem Justizportal des Bundes und der Länder – Pfad: www.justiz-dolmetscher.de → Zulassungsvoraussetzungen und Rechtsbehelfe → Mecklenburg-Vorpommern → www.mv-justiz.de/pages/ordent_gerichte/olg_hro.htm → OLG HRO → Dolmetscher und Übersetzer.

 

1.3    Bitte beachten Sie vor der Antragstellung

1.3.1 Bereits die Einrichtung eines Antrages auf öffentliche Bestellung und allgemeine Beeidigung als Dolmetscher bzw. Übersetzer in Mecklenburg-Vorpommern ist kostenpflichtig. Gemäß § 1 Absatz 1 und 2 des Dolmetschergesetzes in Verbindung
mit dem Gebührenverzeichnis Nummer 4 und 4.1 (Anlage zu § 1 Absatz 2 des Landesjustizkostengesetzes) ist eine Gebühr von 150,00 € für eine Sprache zu erheben. Für jede weitere Sprache sind je 50,00 € zu zahlen (Gebührenverzeichnis
Nummer 4.2. Fällig wird die Gebühr gemäß den Anmerkungen zu Nummer 4. der Anlage zu § 1 Absatz 2 Nummer 4.1 des Landesjustizkostengesetzes mit Antragseingang.

1.3.2 Die öffentliche Bestellung beziehungsweise Ermächtigung in einem anderen Land steht einer Bestellung in Mecklenburg-Vorpommern grundsätzlich nicht entgegen (vergleiche Nummer 1 der Verwaltungsvorschrift zur Ausführung des Dolmetschergesetzes vom 26. September 2011; AmtsBl. M-V S. 613). Im eigenen Interesse empfiehlt es sich jedoch, vor einer Antragstellung in Mecklenburg-Vorpommern zu
klären, ob bei einer bereits bestehenden Bestellung in einem anderen Bundesland eine Bestellung in einem weiteren Bundesland zulässig ist.

 

1.4    Für Anträge auf öffentliche Bestellung und allgemeine Beeidigung gemäß §§ 3 und 5 des Dolmetschergesetzes verwenden Sie bitte den Vordruck Antrag 1. Diesem Antrag fügen Sie bitte den ausgefüllten Vordruck „Erklärung zum Nachweis der persönlichen Eignung" bei.

 

1.5    Für Anträge auf Eintragung gemäß § 7 Absatz 2 des Dolmetschergesetzes (vorübergehende Tätigkeit von in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zur Ausübung einer in § 1 des Dolmetschergesetzes genannten oder vergleichbaren Tätigkeit rechtmäßig niedergelassenen Dolmetscher und Übersetzer) verwenden Sie bitte den Vordruck Antrag 2.

 

2.      Rechtsgrundlagen:

         → Gesetz über die öffentliche Bestellung und allgemeine Beeidigung von Dolmetschern und Übersetzern vom 06. Januar 1993 (GVOBl. M-V S. 2)zuletzt geändert durch Artikel 8 des Gestzes vom 17. Dezember 2009 (GVOBl. M-V S. 729, 735)

         → Verwaltungsvorschrift zur Ausführung des Dolmetschergesetzes vom 26. September 2011 (AmtsBl. M-V S. 613)

         → Gesetz über die Kosten im Bereich der Justizverwaltung und über Gebührenbefreiung des Landes Mecklenburg-Vorpommern vom 07. Oktober 1993 (GVOBl. M-V S. 843), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 09. November 2010 (GVOBl. M-V S. 642, 647)

 

3.      Kontakte:

3.1    Der Präsident des Oberlandesgerichts Rostock
Wallstraße 3
18055 Rostock

Telefon:    0381/331168 (Frau Jalaß)
                 0381/331179 (Frau Baschinski)
Fax:          0381/4590991
E-Mail:    dolmetscher@olg-rostock.mv-justiz.de

3.2    Auskünfte zum Prüfungsverfahren und hinsichtlich der Anerkennung von Prüfungen zur Feststellung der fachlichen Eignung in sonstiger Weise für Dolmetscher, Übersetzer und Gebärdensprachendolmetscher erteilt das

Prüfungsamt für Dolmetscher und Überstzer
im Lehrerprüfungsamt Mecklenburgh-Vorpommern
Möllner Str. 12
18109 Rostock

Telefon:    0381/4985950 (Frau Delf)
E-Mail:     p.delf@iq.bm.mv-regierung.de
Webseite: www.bildung-mv.de → Lehrerprüfungsamt → Dolmetscherprüfung